Abbau und wieder Aufbau einer Baubaracke aus Holz...möglich oder unmöglich?

Wer Erfahrung mit dem Versatz von Baubaracken o.ä. hat, ist hier gefordert sein Statement abzugeben. Ist es ohne weiteres möglich eine Holzbarracke, auch wenn Sie bereits einige Jahre an einer Stelle stand, zu versetzen ohne das Risiko, sie später nicht wieder zusammen zu bekommen? Es handelt sich dabei nicht um eine Containerkonstruktion die man einfach auf einen LKW "schnallen" könnte. Die Maße ist 25mx7m. Wieviele Leute braucht man dafür? Wenn man den Ab- und Aufbau in Auftrag gibt, wieviel würde das kosten? Bitte steht mir mit Rat zur Seite.

Abbau und wieder Aufbau einer Baubaracke aus Holz...möglich ode

Na ja, wenn das Holz selbst noch gut ist und man beim Abbau alles makiert damit man es später beim Aufbau wieder zuordnen kann, warum nicht ! Zwei Personen die etwas Ahnung haben, sollten genügen :) Gruß

Danke für den Zuspruch

Ich denke mir auch, dass wenn man z.B. einen Zimmermann und einpaar Helfer ranholt dürfte das klappen.

abbau einer wohnbaracke

hallo, ich habe eine baracke ab und auf gebaut 10m x 4m, abgebaut mit 5 mann, davon ein zimmermann, hat ca 6h gedauert. den aufbau haben wir zu 2t gemacht samt dachstuhl ca. 3 A.-tage. bedenke bei der größe, bauantrag, eintrag in die flurkarte/lageplan, Statik und evtl. kommt noch mal das vermessungsbüro :o( kannst mal schnell bei 1000€ liegen. ich hofffe ich konnte helfen P.S. Hat jemand eine Statik für mein hütte? 10x4 ca.30grad Dachneigung, traufhöhe 2,5m, Giebelhöhe ca. 1,40

Falls noch jemand diesen

Falls noch jemand diesen älteren Beitrag liest findet man kann man sich unter folgender Adresse zu den entsprechenden Informationen durch klicken : http://www.baumarkt.de/suchen.htm?suchbegriff=Holz&go=go