Achtung bei der Mieterhöhung !

Das leidige Thema mit der Mieterhöhung...

Ein heikles Thema ist die Mieterhöhung; mehr als 100.000 Mieterhöhungen jährlich sind falsch, unzulässig oder ohne jeglichen Grund, so lauten die Schätzungen vom deutschen Mieterverein. Der häufigste Fehler bei einer Mieterhöhung ist, dass die Mieterhöhung ohne Begründung ausgesprochen wird. Diesem Hauptfehler folgen aber noch weitere, wie zum Beispiel: Die Kappungsgrenze wird nicht eingehalten, es wird eine falsche Wohnungsgröße angegeben, der Preis für den Quadratmeter stimmt nicht oder die Jahressperrfrist wurde missachtet.
Wer also eine Mieterhöhung bekommt, sollte diese beim deutschen Mieterverein vorweisen und prüfen lassen, ob die Erhöhung rechtens ist. Denn wer vorschnell unterschreibt, kann Pech haben, dass er im Jahr so einige Euros verschenkt – weil er eigentlich die Erhöhung nicht zahlen müsste.