AL-KO amc-Chassis jetzt auch für Renault Master

AL-KO amc-Chassis jetzt auch für Renault Master

Für die Modellgeneration 2005 liefert AL-KO Kober, Europas führender Hersteller von innovativer Fahrzeugtechnik, jetzt auch amc-Chassis für den aktuellen Renault Master. Das je nach Vorgabe des Aufbau-Herstellers maßgeschneiderte Chassis erhöht das zulässige Gesamtgewicht des zweiachsigen Renault Master von 3.500 kg auf 3.850 kg. Außerdem besteht die Möglichkeit den Radstand von ursprünglich 3.078 mm auf bis zu 4.306 mm zu verlängern. Die ursprüngliche Spurbreite der Hinterachse (1.725 mm) beträgt mit AL-KO Chassis wahlweise 1.737 oder 1.880 mm. Auch die Länge des Rahmens kann individuell von 3.077 mm bis zu 4.900 mm gewählt werden. Die Rahmenabsenkung ist ebenfalls variabel um 107 mm oder bei Montage hinter dem Kraftstofftank auch um 200 mm möglich. Generell ist das amc-Chassis serienmäßig mit ABS ausgerüstet.

Darüber hinaus gewährleistet das AL-KO amc-Chassis mit Breitspur-Fahrwerk, das wiederum mit Längslenker-Drehstabfederachse, Einzelradaufhängung sowie speziell entwickelten Hochleistungsradstoßdämpfern ausgestattet ist, größtmögliche Fahrsicherheit und hervorragenden Fahrkomfort.

Die variablen Radstände und Rahmenlängen bieten dem Hersteller optimale Voraussetzungen für spezielle Grundrissvarianten und einen entsprechend individuellen Aufbau.

Die unterschiedliche Rahmenabsenkung mit der Möglichkeit eines Doppelbodens und die Leichtbauweise des feuerverzinkten Chassis bieten dem Kunden nicht nur mehr Platz und verbesserte Zuladungskapazitäten, sondern durch den konstruktionsbedingt niedrigeren Schwerpunkt des Fahrzeugs auch beste Fahreigenschaften.

Die passenden AL-KO-Originalteile wie mechanische Hubstützen, abnehmbare und starre Anhängevorrichtungen, Lastenträger oder auch Tresore können bei jedem Fahrzeug problemlos nachgerüstet werden.