Auswärtssieg in Italien

Auswärtssieg in Italien

Das Motto „WEINIG Champion“ war auch auf der Mailänder Xylexpo ein voller Erfolg. Im Vorfeld der nahenden Fußball-WM in Deutschland präsentierte die WEINIG Gruppe innovative Lösungen für ihre Kunden, um sie zu Champions zu machen. „Die Italiener spielen zwar besser Fußball, aber wir bauen die besseren Maschinen“, sagte Vertriebschef Josef Zerle zu Beginn der Xylexpo 2006 in Mailand. Vom 16.-20. Mai trat die Gruppe mit innovativen Systemlösungen und Produkten auf und überzeugte die Kunden.

Besonders die Lösungen für Just-in-Time-Produktion wie die Powermat-Kehlmaschinengeneration oder das CNC-Profiliercenter Conturex zogen das Interesse der Besucher an. Die zur optimalen Holzausbeute notwendigen Optimierungsprodukte wie Optimierungskreis- und -kappsägen zeigten einmal mehr, dass die WEINIG Gruppe das kompetente Technologieunternehmen ist, wenn es um komplexe Systeme für die Massivholzverarbeitung geht.
Am Ende behielt Zerle Recht. Trotz hinter den Erwartungen zurückbleibender Besucherzahlen steigerte die Gruppe den Messeumsatz gegenüber 2004 um fast 40 Prozent.
Auffallend war die gute Besucherresonanz aus den GUS-Staaten sowie aus dem nordafrikanischen Raum.