BAU 2007: Gestalten mit Stein

BAU 2007: Gestalten mit Stein

In Haus und Garten bietet gestalteter Betonwerkstein für jeden Bedarf eine qualitativ hochwertige, umweltfreundliche und zugleich kostengünstige Lösung. Dafür sorgen auch die ständigen Innovationen der Hersteller. Mit neuen Hochleistungsbetonen wurden in den letzten Jahren technische Betoneigenschaften wie Druckfestigkeit, Verschleißwiderstand und Dauerhaftigkeit noch weiter verbessert. Immer filigranere Formen mit feinkörnigen und dichten Oberflächen eröffnen neue Anwendungen rund um Haus und Garten. Einzigartig ist insbesondere die breite Palette an Farbgebungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Die natürlichen Gesteinskörnungen und die verschiedenen Arten der Oberflächenbearbeitung von flammgestrahlt rau über gestockt, scharriert oder feingeschliffen bis hin zu hochpoliert glänzend geben dem Stein seine eigene, charakteristische Optik und Oberfläche. Die große Flexibilität der Herstellbetriebe ermöglicht es zudem, über ein umfangreiches Standardprogramm hinaus, Sonderwünsche hinsichtlich Farbe, Format und Formgebung in nahezu jeder beliebigen Abstufung zu realisieren. Die Zement- und Betonindustrie widmet sich deshalb auf ihrem Stand zur BAU 2007 auch dem Thema Betonwerkstein. Die nahezu grenzenlosen Anwendungen im Wohnungsbau fasst erstmals eine durch die Informationsgemeinschaft Betonwerkstein e. V. (info-b) erstellte Broschüre zusammen, die im Rahmen der Messe promotet wird. Darüber hinaus zeigen die Aussteller mit einem Betonwerksteinexponat der Extraklasse, dass die Grenzen zwischen Betonsteindesign und Kunst fließend sind.

Bilder: info-b