Bauen ohne Risiko: Mit einem Danhaus-Bungalow

Bauen ohne Risiko: Mit einem Danhaus-Bungalow
in die zweite Lebenshälfte

Ein Hausbau ist für viele von uns ein Abenteuer, auf das man sich höchstens einmal im Leben einlässt. Zu oft wird der Traum vom eigenen Heim nach Maß zu einem Albtraum: Verlängerte Bauzeiten, Pfusch und unvorhergesehene Zusatzkosten, haben schon manchen Bauherren zur Verzweiflung getrieben.
Dass es auch anders gehen kann, haben Loni und Claus-Dieter Iwan aus Wendeburg erlebt. Das aktive Paar hat letztes Jahr zum dritten Mal gebaut und ist von seinem jüngsten Wohnhaus mehr als begeistert. Wir befragten sie zu ihren Erfahrungen:
In 2001 haben Sie einen Winkelbungalow von Danhaus gebaut. Was gab den Ausschlag für dieses Haus? Claus-Dieter Iwan: "Nach eingehender Beratung erfüllt es unsere Wünsche am besten. Besonders das gute Preis-Leistungs-Verhältnis war überzeugend, z.B. sind die Markenwaren im Bereich Fliesen, Heizung und Sanitär inklusive. Sogar die ausgezeichnete Verklinkerung war im Preis enthalten." Technik zum Wohlfühlen

Was war das Besondere bei diesem Bauvorhaben? Loni Iwan: "Einerseits die Architektur auf einer Ebene, was ja für uns Ältere und auch für unsere Enkel ideal ist. Andererseits, dass es sich um ein Energiesparhaus nach neuester Technik handelt. Einfach toll!" Danhaus ist bekannt für kurze Bauzeiten. Wie lang hat der Bau bei Ihnen gedauert? Claus-Dieter Iwan: "Von der Wandaufstellung bis zum Einzug nur sechs Wochen. Dabei hat es in der Bauphase gestürmt und dickes Eis behinderte die Arbeiten. Aber das Danhaus-Team hat sich davon nicht stören lassen. Überhaupt war die Betreuung ganz hervorragend."

Energiesparen mit der Natur

Sie haben sich für eine Solaranlage und eine geregelte Be- und Entlüftung entschieden, sind sie damit zufrieden? Claus-Dieter Iwan: "Sogar bei 15 C Außentemperatur heizt die Solaranlage das Brauchwasser auf 60 C auf, so dass wir nun 50% Gas- und Warmwasserkosten sparen. Und wir haben auch bei jeder Witterung durch das Lüftungssystem innen immer frische Luft ohne das Fenster öffnen zu müssen."
Und wie wohnt es sich in Ihrem neuen Danhaus?
Loni Iwan: "Wir genießen besonders das angenehme Raumklima und die kurzen Wege in unserem Bungalow. Bei Besuchen hat unsere ganze Familie Platz und fühlt sich richtig wohl." Claus-Dieter Iwan: "Die traditionelle Holzfachwerkbauweise ist so schön natürlich. Und ein Haus in dieser Qualität und Verarbeitung findet man nicht an jeder Ecke."

Weitere Informationen auch zu allen Musterhäusern
unter www.danhaus.de oder Telefon: 0461-950525