Baustelle - Rohbau Winterfest machen

Jetzt ist es bald wieder soweit, im Herbst und vor allem im Winter sollte jeder Rohbau Winterfest gemacht werden, d.h. 1. das Gebäude sollte so abgedichtet sein das kein Regen, Schnee usw. in das Gebäude dringen kann, Dach/Flachdach, Türen und Fenster müssen z.B. mit einer Baufolie oder Bautür verschlossen werden.

Fenster und Türen mit Baufolie winterdichtSollte im Winter Wasser in den Bau gelangen und dann frieren, kann es zu Schäden an den Heizungsrohre, Wände usw. kommen !

Zweitens ist es für keinen Handwerker ( z.B. Elektriker oder Heizung-Sanitär ) angenehm in der kalten Jahreszeit in einer Baustelle zu arbeiten wo es in jeder Ecke "zieht", auch das heizen mit einer Bauheizung ( Gasheizung ) ist bei offenen Fenster und Türen nicht möglich, bzw. Unsinn !

Türen ( Außentüren ) sollten mit Bretter oder wenn diese Genutzt werden mit einer Stahlbautür verschlossen werden, Fenster und sonstige Öffnungen können mit einen Holzrahmen bespannt mit einer einfachen Baufolie verschlossen werden, das sollte bis zum nächste Frühjahr halten und das Arbeiten im Rohbau etwas Angenehmer machen...

 

  • Das könnte Sie auch interessieren: