Betonsohle bei 30

Unsere Bodenplatte gegossen worden, B25 WU mit einer Stärke von 24 Zentimetern. Es war dabei mehr als 30 Grad heiß. Eine Folienabdeckung hat die Platte nicht bekommen, uns wurde gesagt, dass eine Bewässerung nötig sei. Uns stellen sich nun mehrere Fragen. Ist es okay, dass der Beton nicht abgezogen, sondern nur verdichtet wurde? Mehrere Stunden nach den Arbeiten zeichnete sich ein Muster auf dem Beton ab, die Bewehrung war plötzlich zu sehen. Seit gestern haben wir die Platte jede halbe Stunde mit Hilfe einer Zeitschaltuhr am Rasensprenger 10 Minuten lang bewässert. Genügt das? Wie oft und wie viele Tage lang müssen wir die Platte noch bewässern? Es sind immer noch 30 Grad. ( Spanien )

Betonplatte betoniert

Eigentlich hätte der Beton verdichtet werden müssen, das ist jedenfalls die übliche Prozedur, außer es handelt sich um selbstverdichtenden Beton. Für die sichtbar gewordene Bewehrung auf der Platte kann es mehrere Ursachen geben. Der Wasseranteil im Beton könnte zum Beispiel zu hoch sein, es könnte auch an der fehlenden Verdichtung liegen. Oder die Bewehrung könnte sich aufgrund der hohen Temperaturen aufgeheizt haben. Was das Bewässern betrifft, so ist diese Vorgehensweise nicht mehr zeitgemäß. Besser ist es, die Platte mit einer Folie abzudecken.