BETTENFELD

Das zur Verbandsgemeinde Manderscheid gehörende Bettenfeld hat 733 Einwohner und eine Fläche von 17.26 Quadratkilometern. Umgeben wird der Ort von zwei Erhebungen, dem Waldgebiet des 544 Metern hohen Holzbeul und dem ehemaligen Vulkan des Mosenberg mit einer Höhe von 519 Metern, der aus vier Kratern besteht, von denen das Windsborn mit Wasser gefüllt ist und dessen Ringwall völlig erhalten ist. Damit ist er der einzige Bergkratersee nördlich der Alpen. Er ist die Attraktion in der von Landwirtschaft und dem Fremdenverkehr bestimmten Gegend.