Bisotherm entwickelt neues Partner-System

Bisotherm entwickelt neues Partner-System

Bisotherm entwickelt neues Partner-System:

„Initiative am Bau“ soll das Kundenmanagement
in der Baubranche verstärken

Mit dem jetzt im Raum Köln/Bonn erfolgreich gestarteten Partner-System „Initiative am Bau“ geht die Bisotherm GmbH, Mülheim-Kärlich, neue Wege beim Kundenmanagement und der Neukundenakquisition. Architekten und Planer sowie Bauunternehmer und Baustoffhändler können als Partner von Bisotherm von Adressen potenzieller Bauherren aus ihrer jeweiligen Region profitieren. Denn unabhängig davon, in welcher Phase der Bauplanung der potenzielle Bauherr sich befindet je früher die Partner mit ihm Kontakt aufnehmen können, desto besser sind ihre Erfolgsaussichten.Die Idee ist einfach: Der zufriedene Bisotherm-Kunde tritt als Empfehlungsgeber auf. Für die Nennung der Adresse eines potenziellen Bauherren erhält er eine wertvolle Prämie. Von diesen Adressen können wiederum die Mitglieder des Bisotherm-Partner-Systems profitieren und das kostenfrei. „Das grundsätzliche Problem, das alle Marktteilnehmer haben, besteht darin, dass weder der Architekt noch der Baustoffhändler beziehungsweise der Bauunternehmer sagen kann, wann ein Bauherr sich letztendlich entscheidet, zu bauen. Genau hier greift unser neues Partner-System“, erläutert Arno Helweg, Geschäftsführer von Bisotherm, das Konzept. Vorhandene Synergien bei der Akquisition seien in der Vergangenheit zu wenig genutzt worden. Zudem treten Empfeh-

lungsgeber in der Regel nur sporadisch auf und offizielle Quellen beziehungsweise Datenbanken sind nicht immer up-to-date.

Bisotherm ermöglicht den Teilnehmern am Partner-System, dass sie sehr frühzeitig über Bauvorhaben in der Region informiert werden. So können sie dem Bauherren das eigene Leistungsportfolio zeitnah vorstellen. Auch dabei unterstützt Bisotherm seine Partner durch Bauprojektdokumentationen und den Musterhausführer „Natürliche Lebensräume“. Beide können mit dem eigenen Logo, Angaben zum Leistungsportfolio und eigenem Bildmaterial der Partner individualisiert werden. „Unser Partner-System ist auf den gemeinschaftlichen Erfolg ausgerichtet. Step-by-step werden wir es in den deutschen Gesamtmarkt einführen und hoffentlich alle vom Multiplikationseffekt der Empfehlungen zufriedener Kunden profitieren“, beschreibt Helweg die Erwartungen für sein Unternehmen.

Die Bisotherm GmbH liefert Produkte sowohl für das Außen- als auch für das Innen- und Kellermauerwerk. Die Kombination der Steinsysteme schafft nicht nur ein angenehmes Raumklima, es schont mit Blick auf die späteren Betriebskosten auch den Geldbeutel des Bauherrn. Denn die Naturbimssteine erfüllen die Ansprüche der Energieeinsparverordnung und ermöglichen den Bau von Drei-Liter-Wohnhäusern oder sogar von Passivhäusern.

Nähere Informationen zur Produktpalette und dem neuen Partner-System können bei Bisotherm kostenlos unter der Telefonnummer: 02630/ 9876-0 angefordert werden.