Böcker-Gruppe auf der Messe DACH + WAND 2005

Böcker-Gruppe auf der Messe DACH + WAND 2005
- neue Produkte wurden Fachpublikum in Leipzig vorgestellt
Rund 10.000 Besucher fanden in diesem Jahr den Weg nach Leipzig, um
sich auf der vom 4. bis 7. Mai stattfindenden Messe DACH + WAND bei den
185 Ausstellern über die neuesten Produktentwicklungen zu informieren.
Auch die ortsansässige Unternehmensgruppe Böcker war mit drei
Messeständen in Leipzig vertreten.Auf dem Messestand der Albert Böcker GmbH & Co. KG wurden
verschiedene Schrägbauaufzüge sowie LKW- und Anhängerkrane
vorgestellt. Als Produktneuheit wurde ein mit nur 2,4 t Eigengewicht extrem
leichter Anhängerkran präsentiert, der eine maximale Hakenhöhe von 25 m
erreicht und Lasten von bis zu 800 kg sicher und schnell bewegen kann.
Weiterhin stellte Böcker sein umfangreiches Zubehörprogramm für den
Dachbereich vor und präsentierte auch eine neue Plattform für den
Transport von Solarelementen.
Erstmals nach ihrer Neugründung stellte auch die Steinweg-Böcker-
Baumaschinen GmbH ihre Produkte dem interessierten Fachpublikum vor.
Ausgestellt wurden verschiedene Senkrecht-Lifte für den Transport von
Personen und Material sowie ein umfangreiches Programm an Bauwinden
und Krangreifern. - „Wir wollten mit der Teilnahme an der Messe unseren
Kunden zeigen, dass wir mit den Steinweg-Produkten wieder voll am Markt
aktiv sind.“ - sagte Robert Böcker, geschäftsführender Gesellschafter des
Unternehmens - und dies sei auch voll gelungen.
Da die Messe DACH + WAND auch eine Plattform für Architekten und
Planer darstellt, präsentierte auch die Robert Böcker GmbH ihr
Liftprogramm zur Beförderung von Senioren und gehbehinderten
Menschen. Das sogenannte Mobil-Lifter Programm stellt nach Aussage des
Unternehmens eine interessante Alternative zu den am Markt bekannten
Treppenliftsystemen dar und fand auch bei den Messebesuchern in Leipzig
großen Zuspruch.
m Rahmen der Eröffnungsfeier wurde Robert Böcker durch den
Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks
(ZVDH), Herrn Manfred Schröder, für seine langjährigen Verdienste um die
Messe DACH + WAND geehrt. Bei dem im Anschluss an die Ehrung
stattfindenden offiziellen Messerundgang zeigte sich auch Prof. Dr.
Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, in einem