Bundesminister Steinmeier reist nach Serbien und Montenegro

Bundesminister Steinmeier reist nach Serbien und Montenegro

Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier wird am kommenden Donnerstag (02.03.) zu politischen Gesprächen nach Belgrad reisen.
Dienstag 28.02.06 - Bundesminister Steinmeier wird dort mit dem Präsidenten der Staatenunion Serbien und Montenegro, Herrn Svetozar Marovi #263;, dem Minister des Auswärtigen der Staatenunion Serbien und Montenegro, Herrn Vuk Draškovi #263;, dem Präsidenten der Republik Serbien, Herrn Boris Tadi #263;, und dem Premierminister der Republik Serbien, Herrn Vojislav Koštunica, zusammentreffen.

Hauptthemen der Gespräche werden die Verhandlungen über den künftigen Status des Kosovo, das geplante Unabhängigkeitsreferendum in Montenegro und die europäische Perspektive für den westlichen Balkan sein. Gegenstand der Gespräche wird in diesem Zusammenhang auch die Zusammenarbeit der Staatenunion Serbien und Montenegro mit dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag sein.

Allgemeine Länderinformationen zu Serbien und MontenegroDer Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/ausgabe_archiv?archiv_id=8138

Das Internetangebot des Auswärtigen Amts: www.auswaertiges-amt.deInternetredaktion des Auswärtigen AmtsTelefon: 030-5000-2858E-Mail: InternetredaktionPressemitteilungen, Reden und Interviews:http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/infoservice/index_html