Dachversicherung mit dem WOLFIN-Schutzbrief:

Dachversicherung mit dem WOLFIN-Schutzbrief:
Top-Schutz für Top-Dachdecker

Das Regenschirm-Symbol auf der Oberseite der WOLFIN-Bahn illu-striert das Leistungsversprechen: Diese Bahn lässt kein Dach im Regen stehen. Zahllose Referenzobjekte liefern den Beweis.
WOLFIN lässt auch den Dachdecker nicht ohne Schirm im Regen stehen. Denn der neue WOLFIN-Schutzbrief hat das Leistungsver-sprechen der WOLFIN-Bahn zum Dienstleistungsversprechen des Bahnenherstellers für seine Top-Dachdeckerkunden erweitert: Wenn aus welchem Grund auch immer mal wirklich alles schief geht, ist wenigstens auf WOLFIN Verlass. Mit seinem einzigartigen Gewährleistungsversprechen bietet WOLFIN Schutzbriefinhabern eine Dachversicherung der Extraklasse. WOLFIN-Chef Klaus H. Niemann: „Unser Sicherheitspaket ist Ausdruck einer Partner-schaft, die wirklich ernstgenommen wird.“
Dachversichert: Brief und Siegel für Top-Partner.

Man muss das Rad nicht zum zweiten Mal erfinden, wenn man ein inno-vatives Fahrzeug entwickelt. Auch die Idee des Schutzbriefes ist schon einmal erfunden worden. Aber noch nie fürs Dach. Und das ist neu in der Branche.
WOLFIN Schutzbrief was heißt das?
WOLFIN verpflichtet sich, bei einem vorher zu benennenden Bauvorha-ben (außerhalb des VOB-Bereichs) für Gewährleistungsschäden des Auftraggebers (Sach- und Sachfolgeschäden) als Folge einer handwerk-lich nicht einwandfreien Leistung des Henkel-Objektpartners bis zum Zweieinhalbfachen der von Henkel/WOLFIN gelieferten Materialien ein-zustehen. Und zwar für eine erweiterte fünfjährige Gewährleistungsfrist ab dem Abnahmezeitpunkt, vorausgesetzt, es werden die Top-Produkte WOLFIN IB, GWSK oder M eingesetzt.
Diesen Top-Schutzbrief gibt es für den kleinen Kreis der qualifizierten, von WOLFIN autorisierten Partnerbetriebe. WOLFIN geht es darum, das Risiko seiner Partner, die ihr Handwerk verstehen und es nach bestem Wissen und Gewissen ausüben, mitzutragen.
Denn der Bedarf an Sicherheit wächst. Nicht nur beim ausführenden Handwerk, sondern auch bei seinen Auftraggebern. Sicherheit, wie Henkel sie versteht, ist für Investoren sicher ein Vergabe-Argument, das bei Ausschreibungen die Chancen mittelständischer Anbieter zusätzlich erhöht.
In zwei Fällen hat sich der noch junge WOLFIN-Schutzbrief bereits in der Praxis bewährt. Und hat den betroffenen Unternehmen aus einer
Existenzkrise geholfen. HS

Weitere Informationen über WOLFIN und Teroson finden sich auch im Internet unter www.wolfin.com bzw. www.teroson-bautechnik.com .
(HW 245a / 5-2004)