Dampfsperren sind unerlässlich

Eine Dampfsperre ist eine Folie, die aus Kunststoff oder Aluminium gefertigt sein kann. Sie wird unter die Dämmschicht getackert oder genagelt. Allerdings ist es wichtig, die so entstandenen Löcher mit wasserdichtem Klebeband zu verschließen, um eine optimale Funktionsweise zu garantieren.Dampfsperren sind unerlässlich, weil sie das Eindringen feuchter Atemluft in die Dämmschicht verhindern. Schon in der Schule lernt man, dass warme Luft nach oben steigt, während kalte Luft nach unten absinkt. Die Dämmung soll das Austreten der warmen Luft nach außen verhindern. Dennoch zirkuliert die Luft im Raum, sodass sich die Feuchtigkeit aus der Luft ohne Dampfsperren in der Dämmung niederschlagen und dort zu Schimmelbildung oder gar der Bildung einer Eisschicht führen könnte. Damit wird die Dämmschicht nicht nur unbrauchbar, sondern auch zur Gefahr für die eigene Gesundheit.