DAS ist mal ein "dicker" Wandaufbau..

Beim bauen eines Hauses hört man als Bauherr immer wieder was vom "Wandaufbau" ...

Kurz erklärt:

Beim HausbauMassivhaus ) gibt es das Hintermauerwerk ( Rohbau aus Kalksandstein ( hier beim Bild ), Bimsstein, Ytong oder Porotonstein ), vor dem Hintermauerwerk wird in der Regel ( sollte ! ) eine Dämmung ( Dämmplatten wie Styropor, Styrodur oder Kerndämmung je nachdem was passt ).

Aufbau einer zweischaligen Wand aus KS-Hintermauerwerk als 24,er Stein Dämmplatten und Unterputz OberputzVor der Dämmschicht kommt dann die eigentliche "Außenhaut" des Hauses, aus Klinker/Verblender, Klinkerriemche, Putz ( WDVS ), Metall, Holz oder Glas.

Hier ein Beispielbild wie ein solcher Aufbau - hier 24,5 er Kalksandsteinmauerwerk als Hintermauerwerk, sehr diiiiicke Dämmplatte als Dämmung und der dünne Vorputz sowie der Hauptputz aussehen können, wobei dieser Aufbau, vor allem die Dicke der Dämmung schon sehr sehr selten ist...

 

 

 

 

Klinker Kerndämmung unter Rohbaumauerwerk Aufbau eines zweischaligen Mauerwerkers als Hausfassade mit Verblender

Hier das gleiche aber als Aufbau " Hintermauerwerk Poroton, Kerndämmung und Klinker/Verblender "