Das selbstreinigende Glas Pilkington Activ™ findet immer mehr Anhänger

Das selbstreinigende Glas Pilkington Activ™ findet immer mehr Anhänger

Glas ist in. Immer mehr Menschen genießen in ihrer Wohnung oder ihrem Haus große Fensterflächen, die viel Licht ins Innere fallen lassen und die Wohnqualität steigern. Auch der Anbau eines Wintergartens oder einer Terrassenüberdachung liegt voll im Trend. Doch jeder weiß: Die vielen Glasscheiben müssen auch geputzt werden. In der Praxis bewährt haben sich seit einigen Jahren Titandioxid-Beschichtungen, die über selbstreinigende Eigenschaften verfügen, auf Fenstergläsern wie Pilkington Activ™. Das ungeliebte Putzen der Fenster wird daher deutlich seltener notwendig. Mittlerweile findet die Beschichtung auch Einsatz in anderen Anwendungsfeldern.Das Geheimnis der Titandioxid-Beschichtung von Pilkington Activ™ liegt in ihrer zweifachen Wirkungsweise. Zum einen fangen die auf der Außenseite der Fensterscheibe eingebrannten Titandioxid-Partikel die ultraviolette Strahlung des Sonnenlichtes ein und beschleunigen die chemische Zersetzung organischer Stoffe wie Blütenpollen, Blattreste, Staub oder Fingerabdrücke. In den meisten Fällen bleibt nichts weiter übrig als Wasser und Kohlendioxid. Die Flecken lösen sich buchstäblich in Luft auf und die Sicht nach außen bleibt ungetrübt. Zum anderen sorgt die wasseranziehende Eigenschaft der Beschichtung dafür, dass sich Wasser wie ein Film auf der gesamten Glasoberfläche ausbreitet und übriggebliebene Verschmutzungen beim nächsten Regen in der Regel einfach abgespült werden. Dadurch bleibt auch bei Regen die Durchsicht deutlich klarer, weil keine Tropfen den Blick nach außen stören.

Weniger Reinigen mehr Freizeit

Im alltäglichen Gebrauch unterscheiden sich Gläser wie Pilkington Activ™ nicht von unbeschichtetem Glas. Es bedarf keiner besonderen Pflege - im Gegenteil: Durch den selbstreinigenden Effekt muss deutlich weniger Zeit in die Reinigung der Scheiben investiert werden. Bei längeren Trockenperioden reicht in der Regel ein einfaches Abspülen mit Wasser aus. Auch wenn das Glas UV-Licht benötigt, ist es nicht notwendig, dass Sonnenlicht direkt auf die Scheibe fällt. Die volle selbstreinigende Wirkung wird auch auf Nordseiten oder in schattigen Bereichen erzielt. Die Aktivierungszeit der Beschichtung beträgt nach einer gründlichen Erstreinigung fünf bis sieben Tage.

Kombinationsmöglichkeiten

Pilkington Activ™ kann auch mit anderen Funktionen kombiniert werden. Pilkington Activ Suncool™ beispielsweise verbindet die selbstreinigenden Eigenschaften des Glases mit einer Sonnenschutz-Beschichtung, die einen Teil der im Licht enthaltenen Wärmestrahlen herausfiltert und somit ein Überhitzen des Raumes verhindert. In Kombination mit Pilkington Optilam™, einem Verbund-Sicherheitsglas, und Pilkington Optilam™ Phon, einem Schalldämm-Verbundglas, wird Pilkington Activ™ zu einem Mehrfach-Funktionsglas.

Neue Anwendungsfelder

Selbstreinigend und wasseranziehend diese Eigenschaften sollen jetzt auch das Autofahren sicherer machen. So beliefert Pilkington ebenfalls Automobilzulieferer mit beschichtetem Glas, das dann in den Außenspiegeln zum Einsatz kommt. Dort verbessern sie die Sicht bei Regen erheblich. Keine abfließenden Tropfen und kein Schmutz trüben den Blick auf den optimiertem Blendschutz stören dabei nicht einmal helle Xenon-Scheinwerfer. Die Fahrt bei Nacht wird demnach noch sicherer.

***

Pilkington wurde 1826 gegründet und ist seit Juni 2006 Teil der NSG Group. Das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von £4 Mrd. beschäftigt etwa 36.000 Mitarbeiter. Es besitzt bzw. ist beteiligt an 49 Floatlinien auf fünf Kontinenten. Die Pilkington-Gruppe ist einer der weltweit größten Hersteller von Glas- und Glasprodukten für die Bau- und Fahrzeugmärkte. Die Aktivitäten der Pilkington-Gruppe konzentrieren sich auf zwei weltweite Geschäftsfelder: Building Products, das Gläser für Neubau und Renovation liefert, und Automotive Products, das Erstausrüstung, Ersatzteile und Verglasungssysteme für Fahrzeuge liefert.