Das Silofahrzeug

Einsatzmöglichkeiten von Silofahrzeuge.

Ein LKW oder Auflieger für einen Sattelschlepper mit einem speziellen Aufbau zum Transport von pulverförmigen oder rieselfähigen Schüttgütern wird als Silofahrzeug bezeichnet. Meist ist solch ein Silofahrzeug mit einer Aufstellvorrichtung ausgerüstet, mit der der Behälter, der das Schüttgut enthält, gekippt und so entleert werden kann. Das Entleeren dieses Behälters kann auch durch einen speziellen Auslauftrichter mit Hilfe von Druckluft vor sich gehen. LKW-Anhänger, LKW-Aufbauten und Sattelschlepper-Auflieger gibt es in der Bauform Kippsilo oder als Euterfahrzeug. Beim Kippsilo ist der nahezu waagerecht aufliegende Behälter zylindrisch und zur Entleerung wird der Behälter um 45° aufgestellt und das Transportgut rutscht durch die Schwerkraft zum Auslaufstutzen. Kunststoffgranulat und Zucker werden mit Kippsilofahrzeugen transportiert. Euterfahrzeuge werden für die Beförderung von Zement, Futtermitteln, Getreide und Mehl verwendet. Der Behälter eines Euterfahrzeuges ist annähernd zylindrisch und hat kegelige Auslauftrichter.