Das Streifenfundament

Ein Fundament Streifenfundament wird oft bei Fertiggaragen oder einer großen Gartenmauer benötigt, das Streifenfundament bietet dem Aufbau die nötige Stabilität und verhindert ein Absacken im Erdreich.Streifenfundament erstellen:

Das Fundament sollte eine Frosttiefe von ca. 80 cm haben, dann fertigt man für den sichtbaren Bereich eine passende Schalung aus Bretter an, per Betonmaschine wird Beton, entweder Fertigbeton als Sackware oder ein Gemisch aus Betonkies und Zement, durch Zugabe von Wasser vermischt.

Je nach späteren Aufbau eine Bewehrung ( entweder Stabstahl oder Eisenkorb ) einlegen und eindrücken. Den oberen Betonbereich mit einer Kelle glattstreichen und fertig !

Der Beton ist an einem Tag ausgehärtet und kann bebaut werden, gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Sockelbereich sollte dieser vor Wasser geschützt werden, z.B. mit einem Bitumenanstrich.

Bild: Streifenfundament mit Randdämmung ( Styrodur ) für einen späteren Wandaufbau