Defekte Schrauben wieder Schraubbar machen ?

Gerade bei "weichen" Schrauben, z.B. aus Edelstahl kann es vorkommen das der Schraubkopf beschädigt wird, dann wird das Schrauben und vor allem das wieder herausbekomemn sehr schwer...

Da Edelstahl sehr weich ist, kann der Schraubkopf schnell so ausschlagen das ein Sechskant bzw. Kreuzschraubenzieher nicht mehr greifen kann, dann hilft eigentlich nur noch Zange oder Metallsäge ( wenn die Schraube noch was herausragt ) !

Bei Obi hab ich die Tage für 9,90 Euro ein Set "Schrauben Ex" gesehen und gekauft, damit soll es möglich sein ( bei mir nicht ? ! ) eine Schraube wieder Gangbar zu machen, eigentlich ganz einfach laut Beschreibung:

Schraube Ex-Bit in das Bohrfutter einlegen und mit "Linkslauf" ! + leichtem Druck undniedrigen Umdrehungen der Bohrmaschine in die defekte Schraube eindrehen so daß ein neuer Halt für den Schraubenzieher entsteht ( bei mir leider nicht ) ?

Hört sich einfach an, hat aber nicht funktioniert - warum auch immer ? Der Beiliegende Fräsbohrer für Holz ist zu gebrauchen, aber der Schrauben Ex-Bit... zum Glück hat das Set nur 9,90 Euro gekostet :)