Der Fahrer ist König

Der Fahrer ist König

Die GRAMMER AG ist Konsortialführer bei der Konzeptstudie Mo.T.I.S. für Lkw-Fahrerkabinen

Amberg, 20. September 2006 – Die meisten Lkw-Fahrer – vor allem Langstrecken- und Mehrtagestourer – wünschen sich in ihrer Kabine mehr Ruhe- und Schlafkomfort und vor allem mehr Innenraum-funktionalität. Das Fahrerhaus sollte variabel nutzbar sein: Während der Fahrt sollte es kompakt und übersichtlich, aber während der Pausen muss es geräumig sein und sich an viele verschiedene Situationen anpassen lassen.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden,hat sich die GRAMMER AG mit acht starken Partner zusammen geschlossen und die Konzeptstudie Mo.T.I.S. (Modular Truck Interior System) ins Leben gerufen. Zusammen mit Branchenpartnern wurde dabei ein revolutionäres Konzept für eine Kabineninterieur-Ausstattung für Lkw entwickelt. Mo.T.I.S. bringt nicht nur Sitz- sondern auch Schlaf- und Wohnkomfort der Extraklasse in den Lkw. Es stellt einen einzigartigen Entwurf für die flexible Raumnutzung und die individuelle Gestaltung einer Lkw-Kabine dar. Das Interieur der Kabinen enthält deutliche Design- und Komfortverbesserungen gegenüber anderen Kabinen - einfach mehr "human drivestyle"!

Vor allem aber auch dank des Fahrersitzes und des innovativen Ruhesitzes vom Konsortialführer GRAMMER wird bei Mo.T.I.S. der Fahrer zum König! Der Fahrersitz wurde nach den neuesten ergonomischen Erkenntnissen entwickelt. Sowohl Fahrer- als auch Ruhesitz zeichnen sich durch durchdachte Ergonomie und praktische Detaillösungen aus, die für Schutz und Sicherheit am Arbeitsplatz des Fahrers sorgen: Alle benötigten Elemente sind nicht nur in den Sitz integriert, sondern auch bequem und ergonomisch sinnvoll bedienbar.