Der Mieter und seine Rechte und Pflichten

Manchmal sind es noch nicht einmal die ganz großen Probleme bei denen Mieter und Vermieter aneinandergeraten.

Und viele Mieter wissen nicht, was eigentlich wirklich gegen den Mietvertrag verstößt und was nicht.
Ein beliebtes Thema ist hier immer wieder das Duschen und Baden zu später Stunde. Hier kann man ganz klar sagen, jeder Mieter hat das Recht dazu, dann zu duschen oder zu baden, wenn er es möchte – auch nachts. Dies darf nicht per Mietvertrag oder Hausordnung verboten werden. Auch dass Kinder nun mal Geräusche machen, wird vielleicht von einigen Mitmietern oder Vermietern als störend empfunden. Aber das normale weinen, springen, poltern, etc. muss hingenommen werden. Allenfalls wenn es über die normalen Verhältnisse herausgeht, ist der Vermieter dazu berechtigt, einzuschreiten.