Der neue BisoplanSuper 09

Der neue BisoplanSuper 09
mit bester Wärmeleitfähigkeit

Nun ist er endlich da: Der BisoplanSuper 09 das neueste Produkt aus der Plansteingeneration von Bisotherm. Nach intensiver Materialforschung ist der Bisotherm GmbH, Mülheim-Kärlich, damit eine Produktinnovation gelungen, die in der Leichtbetonindustrie bislang unerreicht ist. Denn die Wärmeleitfähigkeit des BisoplanSuper 09 konnte auf 0,09 W/mK verbessert werden. Mehr Qualität im Hinblick auf höhere Wärmedämmung bei gleichzeitig größerer Wirtschaftlichkeit das war das erklärte Ziel der Forschungsarbeit im Hause Bisotherm. Das Ergebnis ist der ab sofort erhältliche BisoplanSuper 09. Die herausragende Dämmleistung des neu entwickelten Plansteins unterstützt eine Bauweise, die auf einen niedrigen Energieverbrauch in der Nutzungsphase der Immobilie setzt. Damit schont man gleichzeitig die Umwelt. So schafft der spezialgefertigte, plangenaue Naturbimsstein optimale Voraussetzungen für die Errichtung von Niedrigenergie- und Passivhäusern.

„Der BisoplanSuper 09 ist das Ergebnis der konsequenten Weiterentwicklung unserer bisherigen Plansteinserie“, so Wolfgang Jachmich, Geschäftsführer von Bisotherm. Neben der Optimierung der Rezeptur und der Steingeometrie wurde dieser Fortschritt vor allem durch die dank der feinsten Bimswäsche Europas (Rotec) erreichte hohe Qualität des eingesetzten Naturbims möglich. „Mit dem Erreichen eines Wärmeleitwerts von 0,09 W/mK ist uns die Entwicklung eines echten Spitzenprodukts gelungen, das sowohl ökologische wie auch ökonomische Ansprüche optimal erfüllt.“

Und das schon während der Bauphase: Wie auch die schon langjährig bewährten übrigen Produkte der Bisoplan-Serie benötigt der Stein, der in monolitischer (einschaliger) Bauweise eingesetzt wird, keine weiteren Dämmhilfen. Zusätzliche Arbeitsschritte zur Isolierung werden dadurch eingespart. Ein spezielles Nut- und Federsystem sowie das niedrige Gewicht des Steins ermöglichen zudem eine leichte Verarbeitung und erhöhen dadurch die Maurerleistung, wodurch sich wiederum Baukosten einsparen lassen.

Eigens für die Plansteintechnologie von Bisotherm wurde der Bisotherm-Dünnbettmörtel mit bis zu vierfach geringerem Lambda-Wert (Wärmeleitwert) entwickelt. „Auf den gesamten Rohbau bezogen bringt dies zusätzlich enorme wärmetechnische Vorteile mit sich“, erklärt Jachmich. Der spezielle Dünnbettmörtel wird anteilsmäßig zum Stein mitgeliefert.

Eine aktuelle Broschüre zur Bisoplan-Serie erhalten Interessenten kostenlos bei Bisotherm unter Telefon 02630/9876-0