Designer Vogelhaus

Designer Vogelhaus

Für den modernen Vogel von heute

Der Berliner Designer Jochen Schmiddem hat für Loom Living eine Vogelhäuschen entworfen, das das Thema neu interpretiert. "beo" besticht durch Form und Funktion und erfreut das Herz von Mensch und Vogel.Das Vogelhaus "beo", das es als Stand- oder Hängeversion gibt, überzeugt auf den ersten Blick. Ein Dach aus Edelstahl schützt die Futterschale. Beidseitig angebrachte Rundhölzer bieten den Vögeln gute "Landemöglichkeiten". Meisenknödel lassen sich problemlos an die vier Eckhaken hängen. Die Hängeversion des Vogelhauses lässt sich ganz einfach per Seil an Bäumen oder dem Balkon befestigen. Die Standvariante von "beo" lockt die Piepmätze nicht nur mit Futter, sondern auch mit einem "dicken Spatz" aus Edelstahl, der seinen Artgenossen vom Dach des Vogelhauses aus zuwinkt und im Winter gleichzeitig als Schneemesser fungiert. Eine Skalierung zeigt in 2 Zentimeter-Schritten die aktuelle Schneehöhe an. Das Vogelhaus "beo" gibt es ab 99 €. Eine interessante Variante bietet die Vogeltränke "birdie", die - nicht auf dem Boden und nicht am Baum - scheinbar schwerelos in der Luft schwebt. Ein wetterfestes Edelstahlbecken, das mit einem Vogellandebaum aus Holz kombiniert wurde, lädt jeden Vogel zum Verweilen ein - sowohl im Sommer zum Baden als auch im Winter zur Futteraufnahme.