Edelstahlprofile in Top-Qualität

Edelstahlprofile in Top-Qualität
Schlüter-Profile in V4A

Iserlohn / Essen - Der Werkstoff Edelstahl erfreut sich in der Architektur immer größerer Beliebtheit. Auf die steigende Nachfrage hat Schlüter-Systems reagiert und bietet mittlerweile ein breites Sortiment von Profilen aus diesem Material an. Für den Einsatz in Bereichen mit besonderen Belastungen wie Schwimmbäder oder Industrieanlagen ist die Werkstoffqualität Edelstahl V4A mit erhöhten chemischen Beständigkeitsmerkmalen gedacht, die Schlüter-Systems auf der DEUBAU in einem erweiterten Profilsortiment erstmals vorstellte."Edelstahl Rostfrei" ist der Sammelbegriff einer Gruppe von über 120 sogenannten nichtrostenden Stählen, die alle eine andere Zusammensetzung aufweisen. Der Begriff "Rostfrei" kann dabei den Laien schnell in die Irre führen, denn eine absolute Rostfreiheit kann auch dieses Material nicht gewährleisten, wohl aber eine hohe Korrosionsbeständigkeit, je nach Legierung gegen entsprechend definierter chemischer Belastung.
Begründet ist diese durch die Bildung einer Chromoxyd-Schicht an der Oberfläche mit einer Stärke im 1000stel mm Bereich. Diese Schicht ist zwar sehr dünn, sie ist aber nach mechanischer Beschädigung in der Lage, sich ständig neu zu bilden, so dass Rost an diesem Stahl im Normalfall nicht auftritt.
Voraussetzung ist natürlich, dass die Schutzschicht nicht dauerhaft beschädigt wird (z.B. durch Fremdrost oder bestimmte Chemikalien wie Salzsäure). Dies kann besonders in Bereichen passieren, die Belastungen chemischer Art ausgesetzt sind, wie zum Beispiel Außenbereiche in Küstennähe oder mit hoher industrieller Luftbelastung, Betriebe der Lebensmittelindustrie und Schwimm-bäder. Hier ist es sinnvoll, statt des herkömmlichen V2A Edelstahls den Werkstoff V4A einzusetzen, der über eine erhöhte, den stärkeren Anforderungen angemessene, Korrosionsbeständigkeit verfügt.
Schlüter-Systems bietet neben den klassischen Abschlussprofilen Schlüter-Schiene und -Rondec nun auch Kantenschutzprofile (Schlüter-ECK), Treppenprofile (-TREP-E), Bewegungsfugenprofile (DILEX-EKSN) und Hohlkehlprofile (DILEX-EHK und -EHKS) in der Edelstahlqualität V4A an. Dieses Material mit erhöhter Korrosionsbeständigkeit gilt für den Einsatz in den vorgenannten Bereichen als geeignet. Damit stellt Schlüter-Systems dauerhaften Schutz von Fliesenbelägen auch in chemisch belasteten Anwendungen sicher.
Bei Unsicherheiten über die richtige Wahl des Materials geben Anwendungstechnik und Außendienst von Schlüter-Systems Planern und Verarbeitern fachkundige Unterstützung.