EDITION Ensemble

EDITION Ensemble

Mit EDITION Ensemble setzen Sie Akzente in der modernen Badgestaltung

Die verschiedensten Produkte der Sanitär-und Heizungstechnik füllen das Lager des Fachmanns bis unter die Decke. Schließlich muss jeder Installateur eine Vielzahl von Rohren, Fittingen, Armaturen und anderen Materialien stets parat haben, wenn seine Hilfe gefragt ist. Damit Handwerker einen Großteil der Kosten für Lagerung und Transport sparen können, hat das Unternehmen Schell aus Olpe ein neues Installationsrohr aus Verbundwerkstoff entwickelt. Das neue Rohr besteht aus einer inneren Schicht aus hochmolekularem Polyethylen, kurz PEX, einer mittleren Aluminiumschicht und einer äußeren PEX-Schicht. Ein besonderer Haftvermittler sorgt für die sichere Verbindung der Werkstoffe.Das neue ALU PLUS-Verbundrohr eignet sich sowohl für den Einsatz bei Trinkwasserinstallationen als auch für die Heizungsanbindung. Es zeichnet sich durch hervorragende Eigenschaften aus: Aufgrund seiner - je nach Rohrdurchmesser - zwischen 0,4 und 0,6 mm starken Aluminiumwand ist das Verbundrohr sehr formstabil und lässt sich dennoch leicht biegen. Und das auch bei besonders engen Radien. Die PEX-Innenschicht sorgt für die Korrosionssicherheit des Rohres. Da die Aluminiumschicht stumpf verschweißt und besonders dickwandig ist, bleibt die Oberfläche selbst bei starken Krümmungen glatt. Ein weiteres Plus sind die optimalen Schalldämmungseigenschaften des Aluminium-Verbundrohrs.

Das vielfach einsetzbare ALU PLUS-Rohr ist garantiert sauerstoffdicht nach DIN 4726. Bei der thermisch bedingten Längenänderung überzeugt das Rohr durch die geringe Ausdehnung. Deshalb ist auch der nachträgliche Heizkörperanschluss problemlos möglich. Bei Heizungsinstallationen eignet es sich sowohl für die Montage auf Putz unter der Sockelleiste wie auch unter dem Estrich.

Die schnelle, einfache und sichere Montage mit der Schiebehülsen-Stecktechnik kann mit dem gleichen korrosionssicheren Fitting aus entzinkungsbeständigem Messing erfolgen, mit dem auch das bewährte THERM PLUS-Heizungsrohr und das vielfach verwendete PEX-Sanitär-Installationsrohr installiert werden. Der innere Querschnitt des Fittings ist nur minimal reduziert und garantiert daher ein günstiges Strömungsverhalten. Bei der Installation von ALU PLUS-Rohr dient ein mitgelieferter Trennring als Kontaktsperre.

Das Aluminium-Verbundrohr von Schell kann mit allen handelsüblichen Biegewerkzeugen verarbeitet werden. Tipps zur Montage der Verbundrohre und eine umfangreiche Zubehörliste finden sich in der Broschüre "Installationssystem Sanitär/Heizung".