Ein Haus zum Starten

Ein Haus zum Starten

Markenhaus-Anbieter garantieren Bauherren umfangreiche Sicherheitsleistungen, wie die Einhaltung von verbindlichen Fertigstellungsterminen, Festpreisen und Qualitätsgarantien und beweisen: Es geht auch ohne Eigenheimzulage
Die Kürzung der staatlichen Unterstützung für Bauherren macht das Bauen vor allem für junge Familien schwieriger. Doch Vorsicht beim vorschnellen Verzicht auf das eigene Haus: Es gibt preisgünstige Angebote, mit denen der Traum von den eigenen vier Wänden auch ohne staatliche Zuschüsse Realität werden kann. So bietet beispielsweise Waldberg-Haus mit dem JUNIOR 145 ein massiv gemauertes Einfamilienhaus an, mit dem der Wunsch nach einem eigenen Haus auch ohne Hilfen aus Steuermitteln durchaus in erreichbare Nähe rückt. Die monatlichen Belastungen liegen kaum über der marktüblichen Miete.

Gerade für den Start mit kleinerem Budget ist das Waldberg-Haus JUNIOR 145 ideal. Es kann nach dem Einzug schrittweise weiter ausgebaut werden und gewährleistet doch von Anfang an komfortables Wohnen ohne Kompromisse. Die Einstiegsversion bietet im Erdgeschoss eine komplette Wohnung von ca. 80 m² mit hellem großem Wohnzimmer, gemütlicher Wohnküche und Schlafzimmer sowie geräumiger Diele und Bad. Dabei kann die großzügige Diele im Eingangsbereich ohne weitere bauliche Veränderungen durch eine Etagentür unterteilt werden, so dass eine in sich abgeschlossene selbstständige Wohneinheit entsteht.

Ein Ausbau des Dachgeschosses, das über die unmittelbar hinter der Eingangstür gelegene Treppe erreicht werden kann, ist zunächst also nicht nötig und kann später schrittweise, wenn es der Geldbeutel erlaubt oder wenn sich Nachwuchs einstellt, erfolgen.

Insgesamt bietet das Dachgeschoss ein Plus von 65 m² und somit genügend Platz für drei weitere große Zimmer z.B. Kinderzimmer, ein Arbeitszimmer oder ein zusätzliches Bad. Es kann mühelos in den restlichen Wohnbereich integriert werden, so dass sich die Gesamtwohnfläche auf rund 145 m² erhöht. Eine eventuell im Erdgeschoss installierte Etagentür lässt sich ohne große Umbaumaßnahmen einfach wieder entfernen.

Durch die unterschiedlichen Ausbaumöglichkeiten präsentiert sich das „Landhaus Junior 145“ als ausgesprochen zukunftssicher. Es wächst mit, wenn die Familie wächst, kann aber auch, etwa im Alter, wenn die Kinder aus dem Haus sind, durch die einfache Unterteilung des Eingangsbereiches in zwei voreinander unabhängige Wohneinheiten abgetrennt und als Zwei-Familienhaus genutzt werden. Gegen Aufpreis wird das Haus auch in unterkellerter Ausführung angeboten.

Waldberg-Haus winkt noch mit weiteren Vorteilen für Bauherren: Der Einsatz massiver Baustoffe und die „Waldberg-Haus Qualitätsgarantie“ sichern eine Ausführung nach den geltenden DIN-Normen und dem aktuellen Stand der Technik zu. Auf Grund der ausgereiften Konstruktionen und der erprobten Ausführung gibt es für jedes Haus eine fünfjährige Garantie für ein mangelfreies Haus.

Nähere Informationen zum Massiv-Haus-Angebot von Waldberg-Haus unter Firmenname, Straße, PLZ/Ort, Tel., Fax sowie unter www.Waldberg-Haus.de