Ein Plus an Komfort mit keramischer Wandbeschichtung

Ein Plus an Komfort mit keramischer Wandbeschichtung

Ein gute Wärmeverteilung ist nur ein Effekt von vielen der von Thermo Ceram entwickelten keramischen Wandbeschichtung. Thermo-Well ist darüber hinaus leicht zu reinigen, verhindert Schimmelpilzbildung und neutralisiert schlechte Gerüche. Auch allergische Reaktionen werden deutlich reduziert. Die keramische Wandbeschichtung Thermo-Well lässt sich wie eine Wandfarbe verarbeiten, ihre Produkteigenschaften gehen aber weit über die eines Innenraumanstrichs hinaus. Ihr hervorstechendstes Merkmal ist der positive Einfluss auf das Raumklima. Erreicht werden die besonderen thermischen und bauphysikalischen Leistungen durch die Zusammensetzung des Materials: Thermo-Well besteht aus einem extrem belastbaren Trägermaterial, in das ein hoher Anteil mikroskopisch kleiner Keramikhohlkörper, so genannter Ceramic-Bubbles, eingebettet ist.

Die keramische Dünnschicht sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme über die gesamte Wandfläche. Zwischen Boden und Decke beträgt der Temperaturunterschied in der Regel weniger als ein Grad. Die ausgewogene Wärmeverteilung wird als sehr behaglich empfunden. Kalte Stellen an der Wand, an denen feucht-warme Luft kondensieren kann und optimale Voraussetzungen für die Bildung von Schimmel schafft, gehören damit der Vergangenheit an. Ein weiterer Effekt: Es muss weniger geheizt werden, denn es herrscht je nach individuellem Temperaturempfinden bereits bei weniger als 20 Grad Celsius eine angenehme Strahlungswärme. Außerdem verringert die gleichmäßige Temperaturverteilung auch die Hausstaubbelastung der Luft das kommt Allergikern zugute. Aber nicht nur Wärme, auch überschüssige Luftfeuchtigkeit wird in den Ceramic-Bubbles gespeichert und bei Bedarf wieder abgegeben. Das Ergebnis ist ein konstantes Wohlfühlklima. Ein in der Rezeptur enthaltenes spezielles Oxid sorgt dafür, dass Schadstoffe abgebaut und Gerüche nachhaltig reduziert werden. Die strapazierfähige Oberfläche der keramischen Beschichtung ist schmutz- und nikotinabweisend sowie leicht abwaschbar.

Die geruchsneutrale und nach B1 schwer entflammbare Klima-Beschichtung eignet sich als Schlussbeschichtung auf alten und neuen Putzflächen, Raufaser- und Glasvliestapeten, Gipskartonplatten sowie tragfähigen Anstrichen auf Silikat-, Silikonharz- und Dispersionsbasis. Aufgetragen werden kann sie aber auch auf Holz, Metall, Kunststoff, Schaumstoff, Beton, Putz, Textilien oder Kunstfasern. Thermo-Well ist roll- und streichfertig vorbereitet, kann mit handelsüblichen Wandfarben abgetönt werden und lässt sich verarbeiten wie ein Innenraumanstrich. Frei von Weichmachern und Emissionen haftet die Beschichtung sehr gut auf dem Untergrund und kann sogar kleinere Risse überbrücken.

Thermo-Well ist Langzeitschutz und Energiesparsystem in einem. Wohnräume werden zum behaglichen Lebensraum, eine optimale Wärmeverteilung hilft bei der Einsparung von Energiekosten.

hermo-Well, die keramische Wandbeschichtung von Thermo Ceram sorgt für ein gesundes Raumklima und lässt darüber hinaus Innenwände durch ihre strapazierfähige und leicht abwaschbare Oberfläche lange wie neu aussehen. Foto: Thermo Ceram GmbH