Erdbaugeräte beim Tiefbau im Hausbau und Straßenbau Bereich

Erdbaugeräte gehören zu den am häufigsten verwendeten Baugeräten.

Sie werden  zum Lösen, Laden, Fördern und auch zum Transport von Erde oder sonstigen Schüttgütern, beispielsweise, Kies, Sand und Steine und noch einiges mehr über kurze Strecken eingesetzt. Die Bauart der Arbeitsgeräte für den Erdbau ist je nach ihrem Einsatz verschieden. Sie können mit sehr unterschiedlichen Fahrwerken und auch diversen Anbaugeräten versehen sein. Die Bauart richtet sich nach dem Bodenmaterial und dessen Beschaffenheit und Lösbarkeit.

Ebenfalls von Bedeutung ist die Beförderungsstrecke des Materials. Manche Baumaschinen sind universell einsetzbar, so dass sie über den Einsatz im Erdbau hinaus Anwendung finden. Unter Umständen kann dies helfen Kosten zu senken.