Erstellen von Energieausweisen mit intelligenter Software

Erstellen von Energieausweisen mit intelligenter Software

19. Juli 2005 – WEKA MEDIA präsentiert mit „EnEV leicht gemacht“ eine Software, die den komplexen Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung gerecht wird. Die Software unterstützt Architekten und Ingenieure umfassend bei der Berechnung der energetischen Qualität von Gebäuden – von der Beratungs- über die Planungs- bis hin zur Bauphase. Energieoptimierung beeinflusst heute, und gerade in Bezug auf knappe Rohstoffe, auch zukünftig die Branchendiskussion. Erst am 8. Juli 2005 hat der Bundesrat mit der Zustimmung zu den Änderungen des Energieeinsparungsgesetzes die Grundlage für eine weitere Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) gelegt. Kern der Neuerung ist laut Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit die Einführung von Energieausweisen für bestehende Gebäude. Die fortlaufenden Entwicklungen im verantwortungsbewussten Umgang mit Energie, stellen Architekten und Ingenieure in ihrer Arbeit kontinuierlich vor neue Herausforderungen. „EnEV leicht gemacht“ ist ein Berechnungstool, das passgenaue und auf das jeweilige Problem maßgeschneiderte Inhalte liefert und so Architekten und Ingenieure bei der energieoptimierten Planung von Gebäuden aller Art unterstützt. Zudem gewährleistet die Software über den Nachweis des Energiebedarfs die Vergleichbarkeit der Werte und schafft somit Transparenz für Architekten, Bauherren, Käufer und Mieter. In den einzelnen Programmdialogen kann der Nutzer Energiewerte zu unterschiedlichen Teilbereichen von Gebäuden ermitteln und mit den gesetzlichen Normen abgleichen. Das Programm geht bei der Anwendung systematisch vor – von Gebäuden und Anlagen bis hin zu Bauteilen und Baustoffen. In der Praxis bedeutet das für den Nutzer: Materialien bzw. Variablen wie Fenster, Mauerdicke, Dämmstoffe, etc. können für jedes Projekt individuell eingegeben und schnell verändert werden, um die spezifischen energetische Werte des Gebäudes zu berechnen.
Der intelligente Programmassistent unterstützt über die Kontrolle von Eingabemöglichkeiten und Plausibilitätsprüfungen den Nutzer beim Anlegen der spezifischen Gebäudeteile. Falsche oder nicht zulässige Kombinationen sind nicht möglich und werden mit Hinweismeldungen beschrieben. Mit Hilfe der übersichtlichen Ergebnis- und Vollständigkeitskontrolle ist es praktisch nicht möglich, falsche Energiebedarfsausweise zu erstellen.

„EnEV leicht gemacht“ ist modular aufgebaut. Das Grundmodul unterstützt alle Standardfälle im Neubau bis zur Erstellung des kompletten Energiebedarfsausweises. Ergänzt wird es in den nächsten Monaten durch die Aufbaumodule „Neubau“ und „Altbau“. Das Zusatzmodul „Neubau“ enthält Programmteile für Optimierungsaufgaben und Spezialanwendungen wie beispielsweise die Wärmediffusionsberechnung nach Glaser. Mit dem „Modul Altbau“ lassen sich schnell und unkompliziert Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit von energetischen Altbausanierungen durchführen und Energiepässe erstellen. Regelmäßige Updates gewährleisten die Passgenauigkeit und Aktualität der Software. Ein- bis zweimal pro Jahr werden Novellierungen der gesetzlichen Lage sowie technische Entwicklungen in das Programm eingearbeitet. Die Updates sind zu einem Preis von 69,- € erhältlich, die Zusatzmodule kosten jeweils 99,- €.

EnEV leicht gemacht
1 CD-ROM plus Handbuch
129,- € zzgl. MwSt.
3-8277-9470-6, Bestellnummer: 9470

Dr. Andrea Brill
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
PR-Referentin
Römerstraße 4
86438 Kissing

Telefon: 08233. 23-7462
Telefax: 08233. 23-7560
Email:andrea.brill@weka.de