Erster Spatenstich für Lückenschluss der A 96

Erster Spatenstich für Lückenschluss der A 96
Schmid freut sich über langersehnten Baubeginn zwischen Memmingen und Erkheim
"Obwohl bereits seit drei Jahren Baurecht für diesen so wichtigen Lückenschluss der A 96 besteht, stellte der Bund bislang kein Geld für den Bau bereit. Umso mehr freue ich mich, dass wir heute endlich den langersehnten Baubeginn feiern können", betonte Innenstaatssekretär Georg Schmid anlässlich des ersten Spatenstichs für den 12 km langen Lückenschluss der A 96 zwischen Memmingen-Ost und Erkheim am 22. Oktober 2004. Schmid dankte hierfür der Parlamentarischen Staatssekretärin Iris Gleicke. Sie nahm als Vertreterin des Bundes und somit des Bauherren der A 96 an dem feierlichen ersten Spatenstich teil.
Die A 96 konnte in den vergangenen Jahren Zug um Zug ausgebaut werden. Der letzte Lückenschluss in Bayern scheiterte jedoch bisher an der Finanzierung. "Nachdem die Bahn heuer einen Teil ihrer Baumittel nicht ausgeben kann, konnte der Bund für den Straßenbau kurzfristig zusätzliche Mittel bereit stellen. Daher stehen für den Lückenschluss der A 96 insgesamt 50 Millionen Euro zur Verfügung", teilte Schmid mit.

Der Bau der A 96 zwischen Memmingen-Ost und Erkheim erfolgt unter Aufrechterhaltung des Verkehrs auf der B 18. Daher ist eine Bauzeit von dreieinhalb Jahren erforderlich. Der Lückenschluss der A 96 auf bayerischem Gebiet ist somit für das Jahr 2008 vorgesehen. Ein erster rund 2 km langer Teilabschnitt westlich des Kohlbergtunnels soll bereits bis Mitte 2007 unter Verkehr gehen. Die Gesamtfertigstellung der A 96 zwischen Lindau und München soll bis 2010 erfolgen. Dann ist voraussichtlich auch die letzte 7,5 km lange Lücke südlich von Leutkirch auf baden-württembergischer Seite geschlossen.

Die Autobahn A 96 verbindet den Großraum München mit dem Allgäu und dem Bodensee-Raum. Sie findet ihre Fortsetzung im Fernstraßennetz der Nachbarstaaten Österreich und Schweiz und ist damit auch eine wichtige Achse für den alpenquerenden Güter- und Urlaubsverkehr.