Es funkt zwischen Haus und Garten

Es funkt zwischen Haus und Garten
Wer auf Terrasse oder Balkon die schönen Tage genießt, muss jetzt nicht mehr aufstehen, um bei wandernder Sonne die Markise weiter auszufahren. Mit der neuen Funktechnik „WeiTronic“ von Weinor kann man getrost sitzen bleiben und Schatten, Licht und Wärme einfach fernsteuern. Der Handsender „Remoto“ ist in vier Ausführungen erhältlich passend für jeden Anspruch. Weil das Empfangsgerät in der Designleiste „versteckt“ ist, kann jede Markise mit Motor einfach mit Funk nachgerüstet werden. Weiteres Zubehör sorgt dafür, dass Markisen automatisch auf Sonne, Wind oder Regen reagieren. Weitere Informationen gibt es bei der Hotline 0221/59709-211 und im Internet unter www.weinor.de. HLCEs funkt zwischen Haus und Garten
Wer eine Terrasse oder einen Balkon hat, kennt die Situation: Man sitzt gemütlich unter der Markise, träumt vom Urlaub oder genießt einfach die freie Zeit. Eigentlich ist man schon genug damit beschäftigt, sich einen kühlen Schluck Saft einzuschenken oder die nächste Seite des spannenden Buches, das man gerade liest, umzuschlagen. Doch die wandernde Sonne lässt einen blinzeln, denn leider ist die Markise nicht weit genug ausgefahren. Jetzt aufstehen und die Idylle stören undenkbar und ab sofort auch unnötig. Mit der neuen Funktechnik von Weinor kann man getrost sitzen bleiben und Schatten, Licht und Wärme einfach fernsteuern. Ein Knopfdruck auf die Fernbedienung sorgt für höchsten Bedienkomfort. Der „WeiTronic Remoto“ steuert große und kleine Markisen, einzelne Markisen, Markisenanlagen, dimmt Licht und reguliert sogar das Heizsystem „Tempura“. Zudem ist er formschön, handlich und in vier Ausführungen erhältlich passend für jeden Anspruch.

Das Empfangsgerät ist das Herzstück des Systems. Und damit die Optik auf Balkon oder Terrasse nicht gestört wird, ist das kleine Gerät, das es technisch in sich hat, in der Designleiste „versteckt“. Im Störfall muss nur der Empfänger und nicht der ganze Motor ausgetauscht werden. Dadurch ist auch jede Markise mit Motor einfach mit Funk nachrüstbar. Weiteres Zubehör sorgt dafür, dass Markisen auf jegliche Art von Witterungsverhältnissen reagieren. Der reine Sonnensensor „WeiTronic Lumero-868“ kann mit einer der Fernbedienungen aktiviert oder deaktiviert werden.

Er wird mittels Solarzellen angetrieben und sorgt dafür, dass die Beschattung bei Sonne automatisch ausfährt. Und sollte sich böiger Wind ankündigen, ist man mit dem kombinierten Sonnen-Wind-Sensor „WeiTronic Aero-868“ auf der sicheren Seite. Er arbeitet mit einer 230-Volt-Leitung und lässt sich ebenfalls per Fernbedienung aktivieren oder deaktivieren. Im Falle eines aufkommenden Regenschauers leistet „WeiTronic Aquero-868“ zuverlässige Dienste. Der Regensensor wird mittels 230-Volt-Leitung gespeist und fährt die Markise automatisch bei Regen ein. Für alle weiteren Fragen steht eine Hotline unter Tel.: 0221/59709-211 zur Verfügung. Hier kann auch die Adresse des nächsten Fachhändlers erfragt werden. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.weinor.de. HLC

weinor Die Markise Dieter Weiermann GmbH & Co. KG
Angela Scheunemann
Mathias-Brüggen-Straße 110
50829 Köln
Tel.: 0221 / 5 97 09-243
Fax: 0221 / 5 95 11-89
ascheunemann@weinor.de
www.weinor.de