Fachwerk des Fachwerkhauses mit Lehmziegel auskleiden

fachwerk mit lehmziegel und lehmmoertel ausgemauert, so sollte ein holzfachwerk richtig vermauert seinJeder der schon mal ein Fachwerkhaus im "Rohbauzustand" gesehen hat wird sich Gedanken über das richtige Ausmauern des Fachwerkes machen, "Neumodische" Steinarten wie Kalksandstein, Bimsstein, Poroton oder Ytong sollten beim Fachwerkausmauern NICHT verwendet werden, diese Steinarten ziehen Feuchtigkeit und geben diese zu schnell an den Innenraum ab, anders ist der Lehmziegel, der Lehmziegel nimmt die Feuchtigkeit aus dem Innenraum auf und gibt diese erst nach und nach wieder langsam ab, gutes Raumklima und keine Probleme mit Schimmel und Co. beim Fachwerkhaus.

Genaueres sollten Sie beim Fachbetrieb für "Arbeiten am Fachwerk" erfragen, nicht jede Baufirma, nicht jeder Maurer kann auch fachgerecht das Fachwerk eines Fachwerkhauses Sanieren/Renovieren/Ausmauern usw.

 

Hier mal ein paar Bilder von Lehmziegel, ausgemauerterm Fachwerk, passendem Lehmmörtel zum mauern der Ziegel sowie Dämmung per Stroh im Innenraum und richtigem Unterbau zum Verputzen der Lehm Ziegel:

Der Lehmziegel für das fachgerechte Ausmauern von FachwerkSchon etwas mitgenommen dieser original Lehm Ziegel zum ausmauern von Fachwerkhäuser

Fachwerk mit Lehmziegel, Gittexunterputz und mit passendem Putz verputztkomplett ausgemauertes fachwerk mit lehm ziegel

Fachwerk von Innen Dämmen wegen der Feuchtigkeit mit Stroh hier wurde es so gemacht