Fachwerk mit Ytong ausgemauert

Hier wurde / wird ein altes Fachwerk einer Scheune mit Ytong ausgemauert, Ytong lässt sich Kleben - geht also schnell, ist leicht und hat eine gute Wärmedämmeigenschaft.
Ytong ausmauerung FachwerkYtong ausmauerung Fachwerk

Weiterhin läßt sich der Ytongstein einfach mit einer Handsäge oder einem elektrischen Fuchschwanz auf ein paasendes Maß zurecht schneiden, was bei einem alten Fachwerk Holzständerwerk natürlich von Vorteil ist...

Fachwerk mit Ytong ausgemauert

Eine Katastrophe! Hölzernes Fachwerk mit Gasbeton auszumauern ist bauphysikalisch geradezu eine Todsünde. Der Ytong verhält sich wie ein Schwamm, der eintretende Feuchtigkeit (z.B. von außen) aufsaugt und dann für lange, lange Zeit nicht wieder abgibt. Das führt dann nach nicht allzu langer Zeit zu erheblichen Bauschäden durch die steigende Holzfeuchte (Schimmel, Fäulnis, Schädlinge). Also: Finger weg von dieser fatalen Kombination. Es gibt nur eine optimale Möglichkeit, Fachwerk zu füllen, nämlich mit Lehmziegeln. Holz und Lehm gehen eine nahezu perfekte Verbindung ein (Lehm trägt sogar zur Konservierung von Holz bei), Gasbeton ist dagegen definitiv Pfusch am Bau!

Ausmauerung der Gefache

Bitte gehen Sie auf www.Dachverband-Lehm.de dort finden Sie wichtige Infos zum Thema. Naturbau Selle www.naturbau-selle.de

Y tong im fachwerk

der Y tong stein is nur was für den eigenheim_selberbastler, nix für die fachgerechte sanierung eines fachwerkhauses, ein jahrhundertjahre altes fachwerk sollte sachgerecht saniert werden, dazu zählt ausfachen mit lehm, wer sich da nich rantraut ist eine preiswerte variante OSB platten innen/ dampfbremse, dämmung als ausfachung, aussen ein putzträger zzgl.putz