Fahrbare Walze

Fast schon ein Oldtimer diese Walze...

Für befestigung des Untergrundes/Unterbau beim Straßenbau und sonstigem Tiefbau immer einer Rüttelplatte/Stampfer ( wenn es der Platz zulässt ) vorzuziehen - die fahrbare Walze !

sehr sehr alte walze in knalligem orang aber noch volle leistung fuer erdarbeiten planier und strassenarbeiten die fahrbare walze.jpg

Diese fahrbare Walze ( Alter Unbekannt ) aber sicherlich schon 40 Jahre auf dem "Buckel" hat hinten vier schmale Gummireifen und vorne die typische Eisen-Walz, durch das hohe Gewicht des Gerätes im Vorderbereich übt die Walze einen starken Druck auf den Untegrund auf, so daß dieser verdichtet wird, durch die möglichkeit das ein Baumaschinenführer die Walze "fahren" kann, ist das Arbeiten mit einer fahrbaren Walze schneller und einfacher als wie mit einer normalen "Rüttelplatte" die Handgeführt werden muß !