Fassadengerüst mit Schrägabstützung

Hier beim Umbau/Anbau einer Aldi Filiale wurde/durfte das Fassadengerüst am vorderen Bereich des Gebäudes nicht befestigt werden, damit das Gerüst aber genug halt und nicht "nach hinten" kippen kann wurde das Gerüst mit "Schrägstützen" mehrfach abgestützt, so ist ein kippen nach hinten nicht mehr möglich und der Standfestigkeit des Fassadengerüstest steht nichts mehr im Weg...

Abstützung eines Gerüstes

Besser und vor allem weniger Aufwand ist natürlich das befestigen des Gerüstes am Gebäude mit sogenannten " Gerüsthaken " - diese werden mit Gerüstkupplungen am Gerüst und mit Dübel/Anker am Gebäude befestigt.