Feiern auf Balkon oder im Garten

Feiern auf Balkon oder im Garten

Vom Gesetzgeber ist kein Verbot gegenüber Feiern oder Partys, welche im Garten oder auf dem Balkon stattfinden, vorhanden. Allerdings müssen diese in einem angemessenen Rahmen von stattengehen und dürfen nicht die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches verletzen. Vor allem darf es hierbei zu keiner Lärmbelästigung kommen. Sollte es zu einer solchen Belästigung kommen, so kann der gestörte Nachbar die Polizei rufen, wodurch es zu einem Bußgeld für den Gastgeber kommen kann. Es muss jedoch beachtet werden, dass die Nachtruhezeit ab 22 Uhr eingehalten wird. Umgangen werden kann dies, wenn mit den Nachbarn abgesprochen wird, dass die Feier bzw. Party länger dauert. Gegen eine Feier am Tag können dagegen Nachbarn nichts machen.