Brauche Tipps zum richtigen Verspachteln

Frage:
Nächstes Wochenende will ich endlich damit beginnen, unseren Dachboden zu verspachteln. Dort bestehen die Wände aus Gipskartonplatten, die mit Hilfe eines Messer 45 Grad angefast wurden. Wie kann ich diese richtig verspachteln? Intuitiv würde ich eine dickere Schicht auftragen, dann das Vlies und zum Schluss mit dem Spachtel den Vlies andrücken. Ist das richtig so? Danke für fachkundige Ratschläge?

Antwort:
Das ist im Prinzip nichts für Heimwerker. Sie müssen zunächst vorspachteln, dann das Vlies anlegen und schließlich wieder spachteln. Zu beachten ist, dass alles sehr dünn und trotzdem breit sein muss, ansonsten wird die Optik nicht gerade ansprechend. Zusätzlich müssen Sie unbedingt aufpassen, dass Sie am Anschluss zwischen der Gipskartonwand und dem Rest des Mauerwerks nicht spachteln. Denn zwischen den verschiedenen Wänden muss eine klare Trennung erfolgen, damit diese weiterhin arbeiten können. Für die Trennlinie eignet sich zum Beispiel Acryl.