Dämmen der Decke in Eigenleistung, ist die Sinnvoll

Frage:
Wir haben vor, beim Bau des Kellers Eigenleistungen zu erbringen. Jetzt wissen wir nicht genau, wie wir die Dämmung der Decke des Kellers richtig machen können. Stimmt es dass, der erreichte U-Wert 0,24 W/m²K nicht unterschreiten darf?

Antwort:
Ja, so ein Wert ist schon sinnvoll. Dabei kommt es weniger auf das Dämmmaterial an, für das Sie sich entscheiden, sondern mehr auf die Dicke. Eine Möglichkeit, den erforderlichen U-Wert zu erreichen, würde darin bestehen, eine 10 Zentimeter dicke Schicht WLG 0,25 zu verwenden.