Einbauleuchten in Gipskartondecke gibt das Hitze Probleme ?

Frage:
Wir wollen umbauen und dabei sollen Einbauleuchten in eine GK-Decke eingebaut werden. Die Folie, die unter der Dämmung liegt, soll ein wenig locker sein, sodass die Dosen einige Zentimeter tief in die Dämmung hinein gedrückt werden können. Der Trockenbauer, den wir beauftragt haben, gab zu bedenken, dass es Schwierigkeiten mit der Wärmeentwicklung der Leuchten geben könnte und machte den Vorschlag, eine kleine Gipskartonplatte als zusätzlichen Schutz der Folie anzubringen. So könnten wir aber die Einbautöpfe gar nicht mehr in die Dämmung drücken, was natürlich zu einer Vergrößerung des Deckenaufbaus führen würde. Reicht denn der Schutz, den die Einbautöpfe bieten, nicht aus?

Antwort:
Hören sie bitte auf Ihren Trockenbauer. Es könnte nämlich tatsächlich passieren, dass die Folie aufgrund der Wärmeentwicklung schmilzt. Um dies zu verhindern, benötigen Sie allerdings nicht unbedingt Gipskartonplatten. Sie können auch einfach eine Isoliertapete aus Styropor mit einer Alukaschierung verwenden.