Fenster aus Kunststoff oder Holz?

Frage:
Der Bau unseres ersten eigenen Hauses schreitet gut voran. Jetzt gilt es, die Fenster auszusuchen. Wir sind hin- und her gerissen zwischen Kunststoff und Holz. An der Außenseite wünschen wir uns weiße Fenster. Optisch würden wir Fenster aus Holz klar vorziehen, haben aber unsere Bedenken, weil der Tischler uns erklärt hat, dass wir den Anstrich alle 10 bis 15 Jahre erneuern müssten. Was meinen die Profis hier, wozu könnt ihr uns raten?

Antwort:
Persönlich würde ich ebenfalls zu Holzfenstern tendieren, nicht nur, weil sie einfach besser aussehen, sondern viele Vorteile bieten. Beispielsweise können Sie ganz leicht noch einmal nachstreichen, wenn die Fenster mal stark verschmutzt sein sollten und leichter reparieren lassen sich Holzfenster ebenfalls. Das Nachmalen ist also eigentlich ein Vorteil. Kunststofffenster hingegen vergilben mit der Zeit, manchmal löst sich sogar der Weichmacher heraus und die Ecken an den Gehrungen lösen sich. Das ist wirklich alles andere als ein schöner Anblick.