Freiliegende Wärmedämmung

Freiliegende Wärmedämmung

Frage:
Bei uns wurde vor einigen Wochen am Haus die Dämmung mit WDVS-Platten fertiggestellt. Auch die Eckwinkel, das Armierungsgewebe usw. sind schon fertig. Wir machen uns nun Sorgen, ob das Ganze wirklich so lange einfach „an der frischen Luft“ sein darf. Muss dann nicht bald der Mineralputz drauf? Hoffentlich nehmen die Materialien, die schon drauf sind, keinen Schaden. Kennt sich jemand genauer damit aus und kann uns sagen, ob das gefährlich ist?

Antwort:
Keine Panik, das dürfte die Dämmung nicht beeinträchtigen. Genau Regeln gibt es zu diesem Thema eigentlich nicht, aber selbst mehrere Monate sollte das WDVS ohne Weiteres überstehen. Wichtig ist nur, dass die Armierung nicht schmutzig oder staubig wird.