Ist es Ratsam die Kommunikationsleitungen in Eigenleistung zu verlegen, also Telefonleitung und Internet

Frage:
Wir möchten ein Haus bauen und dort die Kommunikationsleitungen in Eigenleistung verlegen. Darüber haben wir uns im Internet schon schlau gemacht und denken, dass wir dieser Aufgabe gewachsen sind. Nur ein paar Fragen sind doch noch geblieben: Wie und an welcher Position können wir die Leitungen optimal im Fußboden verlegen? Kommen Sie direkt auf die Bodenplatte? Ist es schlimm, wenn die Netzwerkkabel sich mit den Kabeln für die Lautsprecher überschneiden? Sind für die Verlegung der Leitungen für die Lautsprecher die hochflexiblen, handelsüblichen Kabel mit durchsichtiger Isolation verwendbar? Kann es dabei wirklich keine Probleme mit dem Brandschutz geben?

Antwort:
Verlegen Sie die Leitungen bitte direkt in der Rohdecke und zwar noch bevor die Bewehrung und die Betonschicht folgen. Wenn sich zwei Kabel kreuzen, ist das überhaupt nicht schlimm. Nur Knicke sollten die Kabel möglichst nicht haben. Und ja, Sie können die von Ihnen genannten Kabel benutzen. Brandgefahr besteht dabei nicht.