Ist hier Kriechstrom erlaubt ?

Frage:
Neulich haben wir Lampen im Keller installieren lassen. Es handelt sich um mit Hochvolt betriebene Halogenstrahler. Die Strahler wollten wir aber nicht und haben sie daher gegen LED-Strahler ausgewechselt. Nun ist ein seltsames Phänomenen aufgetreten: Jedes Mal, wenn wir die Lampe ausschalten, bleibt sie dennoch an. Sie geht nur dann aus, wenn wir die Sicherung abschalten. Haben wir es eventuell mit Kriechstrom zu tun oder warum könnte die Lampe sonst weiter brennen?

Antwort:
Es könnte sich durchaus um Kriechstrom handeln, dies ist aber bei Weitem nicht die einzig mögliche Erklärung. Ebenso könnte es daran liegen, dass die Leuchten nicht über die passenden Schutzart verfügen. Auch ein Blindstrom käme als Ursache in Betracht. Wenn es daran liegen sollte, könnte sich der Fehler mit Hilfe eines Installationsrelais beheben lassen. Es ist aber für einen Laien äußerst schwer, in so einem Fall die genaue Fehlerquelle aus zu machen, deshalb wird Ihnen wohl nicht anderes übrig bleiben, als sich an einen Elektriker zu wenden.