Mängel bei einer Holztreppe

Frage:
Ich bin sehr enttäuscht von meiner Treppe. Jetzt haben wir eine fünfstellige Summe in sie investiert und dann ist so etwas dabei rausgekommen.. Unter anderem hat einer der Viertelkrümmlinge Risse. Diese sind verleimt worden, was aber nicht gerade gut aussieht. Außerdem wurde der Krümmling mit dem Handlauf verdübelt, damit die gesplitterten Holzstücke befestigt werden können. Zudem unterscheiden sich die Abdeckleisten farblich. Als wir uns beim Treppenbauer beschwerten, wies der uns zurück mit der Begründung, dass alles im Rahmen der DIN ausgeführt wurde. Aber wir haben doch Recht, oder? Und bei diesem horrenden Preis sollte doch bei der Qualität wenigstens alles stimmen, nicht wahr?
   
Antwort:
Ja, Sie haben Recht. Mit diesen Makeln, vielleicht sogar Mängeln wie sich zeigen wird, müssen Sie nicht leben. Wenn der Treppenbauer nicht mit sich reden lässt, ziehen Sie unbedingt einen beeidigten Sachverständigen hinzu.