Nachträgliche Setzstufen?

Frage:
Wir wollen den Raum unterhalb der Treppe in eine Abstellkammer verwandeln, diesen Bereich also schließen. Zu diesem Zweck sollen in der Stahlwangentreppe mit Stufen aus Buchenholz im Nachhinein Setzstufen eingebaut werden. Ist das ohne Weiteres möglich?
   
Antwort:
Klar, warum sollte das nicht gehen? Am besten wäre es dabei, die Stärke der Setzstufe an der Hinterkante der Stufe abzuschneiden und anschließend hinter die Stufen zu stellen und dort durch Nageln, Schrauben oder Leimen zu fixieren.