Treppe im Mehrfamilienhaus so nach DIN ?

Frage:
Ich brauche Hilfe, um festzustellen, ob die Treppen in unserem Mehrfamilienhaus normkonform sind. Es ist ein Reihenhaus, das sich über 3 Etagen erstreckt. Das Architekturbüro hat folgende Treppe entworfen: Breite: 0,95 Meter, 15 Stufen mit einer Steigung von 19 cm und einer Trittfläche von 23,3 cm. Belegt werden sollen die Stufen mit einem Eichebelag (Stärke 4 cm). Durch die 3 cm Untertritt entsteht ein Tritt von 26 cm. Ist das so in Ordnung? Und lässt sich die Treppe auch bequem begehen?
   
Antwort:
Der DIN könnte die Treppe meiner Meinung schon entsprechen, aber unter bequem verstehe ich etwas anderes. Das Treppensteigen könnte im Besonderen älteren Menschen zu schaffen machen.