Trockenestrich geeigneter als Spanplatten?

Frage:
Bei uns im Erdgeschoss müssen einige Zimmer dringend renoviert werden. Anfangen möchten wir mit der Wohnstube. Sie hat eine Balkendecke, die noch aus den 30er Jahren stammt. Auf der Decke wünschen wir uns Parkett. Was sollen wir als untere Bodenschicht nehmen? Wir tendieren zu Trockenestrich, haben aber gehört, dass Spanplatten auch gut geeignet wären. Danke im Voraus für die fachkundige Beratung!

Antwort:
Spanplatten wären preislich gesehen zwar die günstigere Alternative, trotzdem würde ich den Trockenestrich vorziehen. Achten Sie jedoch auch darauf, welche Bodenbeläge laut Hersteller unterhalb des Parketts aufgebracht werden dürfen. Das sollten Sie unbedingt in Ihre Überlegungen miteinbeziehen.