Vorbereitung eines Vordachs

Frage:
Die Planung für unser Haus nimmt langsam konkrete Formen an. Aktuell denken wir über ein kleines Vordach nach. Müssen dazu bestimmte Vorbereitungen getroffen werden? Der Schalenabstand, mit dem wir bauen möchten, liegt bei 20 cm. Wir haben schon gehört, dass man Vordächer mit der Hintermauerung vorschraubt. Nachträglich ist so etwas wohl kaum möglich oder? Kann man die Bolzen, an denen das Vordach fest geschraubt wird, gleich einbauen? Wie geht man dabei genau vor? Danke schon jetzt für die Antworten!

Antwort:
Normalerweise funktioniert das mit Bolzen mit genügender Tragfähigkeit nicht so gut. Aufgrund der Biegung geht das nur bei großzügigen Querschnitten. Am besten, Sie planen Ihr ganzes Vordach im Vorfeld. Dann kann es in einer Deckenstirnseite befestigt werden und der Abstand kann mit einer minimierten Konsole überbrückt werden.