Welchen Bodenaufbau können Sie empfehlen?

Welchen Bodenaufbau können Sie empfehlen?Frage:
Aktuell investieren wir den Großteil unserer Zeit in unseren Dachausbau. Wir planen den Ausbau auch mit einem Architekten zusammen, ab und zu ist es aber trotzdem besser, eine zweite Meinung einzuholen. Der Architekt meint, für den Boden können wir ausschließlich Trockenestrich benutzen, andere Varianten sind aufgrund der Statik angeblich nicht möglich. Fachberater haben uns aber gesagt, dass auch eine gewöhnliche Ausgleichsschüttung oder eine gebundene Schüttung möglich wäre. Insgesamt ist der Boden bis zur Oberkante des Laminats 13 cm dick, dort sind auch Heizungsrohre und Elektroleitungen untergebracht. Eine Fußbodenheizung ist nicht vorhanden. Welche Tipps haben Sie bezüglich des Bodenaufbaus?

Antwort:
Ich würde eine gebundene Schüttung nehmen, beispielsweise Xella. Die Unterkonstruktion können Sie zum Beispiel aus Holz erstellen und dann die Ausgleichsschüttung in geringerer Höhe anbringen.