Wievielfache Verglasung für unsere Fenster

Frage:
Wir bauen ein Haus nach den KFW-Kriterien, daher brauchen wir gute U-Werte für unsere Fenster. Jetzt sind wir uns unsicher, ob wir 2-fach oder 3-fach verglaste Fenster nehmen sollen. Bringt eine 3-fach-Verglasung viel? Kann uns jemand, der Erfahrung mit den verschiedenen Verglasungstypen hat, ein paar gute Tipps geben?

Antwort:
Auch 2-fache Verglasung kann viel bewirken, wenn sie fachgerecht ausgeführt wird und das sonstige Konzept stimmig ist. Vom Preis her kostet eine 3-fach-Verglasung natürlich einiges mehr. Darüber hinaus hält eine 3-fach-Verglasung zwar dicht, aber lässt eben auch weniger Sonnenlicht hindurch, sodass sie die Wärme der Sonne weniger nutzen können. Außerdem wiegt eine 3-fach-Verglasung mehr. Dies hat Auswirkungen auf die Stabilität des Raumes und die Mechanik nutzt sich unter Umständen schneller ab. Ein Vorteil von 3-fach verglasten Scheiben ist aber, dass die Scheiben an der Innenseite etwas wärmer sind als „nur“ zweifach verglaste Scheiben. Fazit: Auch 2-fach-Verglasung kann ausreichen.